Univ.-Prof. Dr. med.

Markus Scheibel

Leitender Arzt und Oberarzt
Sektion Schulter- und Ellenbogenchirurgie

W2-Universitätsprofessur
Arthroskopie und Sportmedizin mit Schwerpunkt Schulterchirurgie



Arzt in Weiterbildung

01.05.2001 bis
31.10.2002
Zentrum für Schulter- und Ellenbogenchirurgie
ATOS-Klinik Heidelberg
(Prof. Dr. Peter Habermeyer)

Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter

01.12.2002 bis
31.05.2004
Abteilung für Sportorthopädie
Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München
(Univ.-Prof. Dr. Andreas Imhoff)
01.07.2004 bis
30.04.2010
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC)
Charité – Universitätsmedizin Berlin
(Univ.-Prof. Dr. Dr. Norbert P. Haas)

Auslandsaufenthalte

03.08.1998 bis
30.08.1998
Department of Orthopaedic Surgery
University of California, San Francisco, USA
(Prof. Dr. David S. Bradford)
31.08.1998 bis
27.08.1998
Department of Orthopedics
Louisianna State University, New Orleans, USA
(Prof. Dr. Robert D'Ambrosia)
17.04.2000 bis
03.08.2000
Department of Internal Medicine, Victoria Hospital
University of Cape Town, Kapstadt, Südafrika
(Dr. Riaz Ismail)
07.08.2000 bis
01.10.2000
Department of Surgery
Louisiana State University, New Orleans, USA
(Prof. Dr. James Patrick O`Leary)
02.10.2000 bis
26.11.2000
Department of Orthopedics
Louisianna State University, New Orleans, USA
(Prof. Dr. Robert D'Ambrosia)
21.08.2007 bis
14.09.2007
Intra European Travelling Fellow
Europäische Schulter- und Ellenbogengesellschaft (SECEC / ESSSE)

  • Dr. Laurent Lafosse, Annecy, Frankreich
  • Prof. Stephen A. Copeland / Prof. Ofer Levy, Reading, UK
  • Dr. Jaap Willems, Amsterdam, Niederlande
  • Prof. Angus Wallace / Dr. Lars Neumann, Nottingham, UK
  • Prof. Christian Gerber, Zürich, Schweiz
  • Dr. Alessandro Castagna, Mailand, Italien
  • Prof. Pascal Boileau, Nizza, Frankreich